jumingo.business

amazon

Die Integration von Jumingo in Amazon hilft Ihnen, Ihre Präsenz und Verkaufskraft mit einem effektiven Vorteil auf dem weltweit größten Online-Einzelhandelsmarktplatz zu maximieren.

Welche Vorteile hat die Integration von Amazon in jumingo?

Zeit ist Geld. Deshalb haben wir für Vielversender wie Sie die Amazon-Integration von jumingo Business entwickelt. Importieren Sie automatisch alle Sendungen in Ihr jumingo Konto, um den Versand Ihrer Waren automatisiert und somit kostengünstiger abzuwickeln.

Zeitsparende Erstellung

Mit wenigen Klicks Versandlabels erstellen

Kein Vertrag

Sie benötigen nur ein kostenloses Kundenkonto

Versandtarife vergleichen

Mit einem klick alle Tarife mit Filteroption vergleichen

Führende Paketdienste

Alle renommierten Versanddienstleister im Vergleich

Das kundenfreundlichste Unternehmen der Welt

Im Jahr 2000 begann Amazon, seine führende eCommerce-Plattform auch anderen Händlern anzubieten. Diese nutzen heute den technischen Service, das Merchandising, den Kundendienst und die Logistik von Amazon, um ihr eigenes eCommerce-Angebot zu stärken und ihre Prozesse von Anfang bis Ende erfolgreich zu gestalten.

Amazon ist einer der führenden Anbieter im Bereich eCommerce und gehört zu den Fortune-500-Unternehmen. Die Firma hat ihren Sitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington. Seit Gründung des Unternehmens durch Jeff Bezos 1995 wurde das Produktangebot kontinuierlich erweitert und ein weltweites Netz von Logistik- und Kundenservice-Zentren aufgebaut. In zahlreichen Ländern ist Amazon mit eigenen Websites vertreten. Heute kann man bei Amazon von Büchern und elektronischen Geräten bis hin zu Tennisschlägern und Diamantschmuck alles kaufen. Amazon verfügt über Websiten in den USA, Kanada, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Japan, China und Brasilien und betreibt über 69 Logistikzentren in aller Welt mit einer Gesamtfläche von über sechzehn Millionen Quadratmetern.

 

Die Integration von Jumingo in Amazon hilft Ihnen, Ihre Präsenz und Verkaufskraft mit einem effektiven Vorteil auf dem weltweit größten Online-Einzelhandelsmarktplatz zu maximieren.

Alle Ihre nationalen und internationalen Amazon-Konten können über die leistungsstarke Plattform von jumingo verwaltet werden. Die Integration von Jumingo in Amazon Custom platziert die Anpassungsanforderung direkt auf dem Bestellschein, so dass Sie die Bestellung problemlos nach den Vorgaben des Kunden ausführen können.

Die Auflistung wird durch Tools erleichtert, die Ihre Produkte mit bestehenden Amazon-Angeboten abgleichen, Produktinformationen abrufen und zum Verkauf anbieten. Die Bestandsverfügbarkeit und Preisgestaltung wird über Jumingo gesteuert.

Mehrere Amazon-Listen können mit Hilfe der einzigartigen Shadowing-Funktionen von Jumingo mit einer einzigen inventarisierten SKU verknüpft werden. Zum Beispiel können Sie ein Telefon-Ladegerät haben, das unter zwei verschiedenen Auflistungen aufgeführt werden kann, wie z.B. it´s ein Zubehör für zwei verschiedene Telefone. Obwohl Amazon keine doppelten SKUs erlaubt, können Sie mit dem Schattentool ein virtuelles Produkt mit einer anderen SKU erstellen und dieses Produkt mit einem zweiten Angebot verknüpfen. Der Produktbestand wird auf der Grundlage der inventarisierten SKU aktualisiert, so dass keine Notwendigkeit besteht, den Bestand für die Schatten-SKU zuzuordnen.

Durch die Bündelung von Kits können Produkte sowohl in einzelnen Produkten als auch in Kits unter Wahrung der Bestandsintegrität aufgelistet werden. Dies bedeutet, dass das Kit das Inventar aus seinen Komponenten bezieht, so dass mit dem Hinzufügen des Inventars zu den Komponenten das verfügbare Inventar der Kits steigt. Ebenso werden beim Verkauf des Kits die Bestände der Komponente entsprechend abgezogen.
Jumingo wird auch für die Verwaltung und Bearbeitung von Aufträgen, einschließlich Versand- und Packzettel, eingesetzt. Amazon-Abwicklungsdaten werden abgerufen, um sicherzustellen, dass die Gewinne und Verluste bei jeder Bestellung korrekt sind.

Jumingo unterstützt das Amazon Seller Fulfilled Prime Programm, bei dem Händler die gleichen Hauptvorteile für Händler-erfüllte Angebote bieten können, die bisher nur für Amazon-erfüllte Angebote erhältlich waren. Der erforderliche Prozess des Kaufs von Amazon Versandetiketten kann direkt über die SellerCloud abgewickelt werden, so dass Sie alle Ihre Bestellungen von einem einzigen Auftragsverwaltungsportal aus verwalten können.

Im Jahr 2000 begann Amazon, seine führende eCommerce-Plattform auch anderen Händlern anzubieten. Diese nutzen heute den technischen Service, das Merchandising, den Kundendienst und die Logistik von Amazon, um ihr eigenes eCommerce-Angebot zu stärken und ihre Prozesse von Anfang bis Ende erfolgreich zu gestalten.

Amazon ist einer der führenden Anbieter im Bereich eCommerce und gehört zu den Fortune-500-Unternehmen. Die Firma hat ihren Sitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington. Seit Gründung des Unternehmens durch Jeff Bezos 1995 wurde das Produktangebot kontinuierlich erweitert und ein weltweites Netz von Logistik- und Kundenservice-Zentren aufgebaut. In zahlreichen Ländern ist Amazon mit eigenen Websites vertreten. Heute kann man bei Amazon von Büchern und elektronischen Geräten bis hin zu Tennisschlägern und Diamantschmuck alles kaufen. Amazon verfügt über Websiten in den USA, Kanada, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Japan, China und Brasilien und betreibt über 69 Logistikzentren in aller Welt mit einer Gesamtfläche von über sechzehn Millionen Quadratmetern.

 

Die Integration von Jumingo in Amazon hilft Ihnen, Ihre Präsenz und Verkaufskraft mit einem effektiven Vorteil auf dem weltweit größten Online-Einzelhandelsmarktplatz zu maximieren.

Alle Ihre nationalen und internationalen Amazon-Konten können über die leistungsstarke Plattform von jumingo verwaltet werden. Die Integration von Jumingo in Amazon Custom platziert die Anpassungsanforderung direkt auf dem Bestellschein, so dass Sie die Bestellung problemlos nach den Vorgaben des Kunden ausführen können.

Die Auflistung wird durch Tools erleichtert, die Ihre Produkte mit bestehenden Amazon-Angeboten abgleichen, Produktinformationen abrufen und zum Verkauf anbieten. Die Bestandsverfügbarkeit und Preisgestaltung wird über Jumingo gesteuert.

Mehrere Amazon-Listen können mit Hilfe der einzigartigen Shadowing-Funktionen von Jumingo mit einer einzigen inventarisierten SKU verknüpft werden. Zum Beispiel können Sie ein Telefon-Ladegerät haben, das unter zwei verschiedenen Auflistungen aufgeführt werden kann, wie z.B. it´s ein Zubehör für zwei verschiedene Telefone. Obwohl Amazon keine doppelten SKUs erlaubt, können Sie mit dem Schattentool ein virtuelles Produkt mit einer anderen SKU erstellen und dieses Produkt mit einem zweiten Angebot verknüpfen. Der Produktbestand wird auf der Grundlage der inventarisierten SKU aktualisiert, so dass keine Notwendigkeit besteht, den Bestand für die Schatten-SKU zuzuordnen.

Durch die Bündelung von Kits können Produkte sowohl in einzelnen Produkten als auch in Kits unter Wahrung der Bestandsintegrität aufgelistet werden. Dies bedeutet, dass das Kit das Inventar aus seinen Komponenten bezieht, so dass mit dem Hinzufügen des Inventars zu den Komponenten das verfügbare Inventar der Kits steigt. Ebenso werden beim Verkauf des Kits die Bestände der Komponente entsprechend abgezogen.
Jumingo wird auch für die Verwaltung und Bearbeitung von Aufträgen, einschließlich Versand- und Packzettel, eingesetzt. Amazon-Abwicklungsdaten werden abgerufen, um sicherzustellen, dass die Gewinne und Verluste bei jeder Bestellung korrekt sind.

Jumingo unterstützt das Amazon Seller Fulfilled Prime Programm, bei dem Händler die gleichen Hauptvorteile für Händler-erfüllte Angebote bieten können, die bisher nur für Amazon-erfüllte Angebote erhältlich waren. Der erforderliche Prozess des Kaufs von Amazon Versandetiketten kann direkt über die SellerCloud abgewickelt werden, so dass Sie alle Ihre Bestellungen von einem einzigen Auftragsverwaltungsportal aus verwalten können.

Im Jahr 2000 begann Amazon, seine führende eCommerce-Plattform auch anderen Händlern anzubieten. Diese nutzen heute den technischen Service, das Merchandising, den Kundendienst und die Logistik von Amazon, um ihr eigenes eCommerce-Angebot zu stärken und ihre Prozesse von Anfang bis Ende erfolgreich zu gestalten.

Amazon ist einer der führenden Anbieter im Bereich eCommerce und gehört zu den Fortune-500-Unternehmen. Die Firma hat ihren Sitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington. Seit Gründung des Unternehmens durch Jeff Bezos 1995 wurde das Produktangebot kontinuierlich erweitert und ein weltweites Netz von Logistik- und Kundenservice-Zentren aufgebaut. In zahlreichen Ländern ist Amazon mit eigenen Websites vertreten. Heute kann man bei Amazon von Büchern und elektronischen Geräten bis hin zu Tennisschlägern und Diamantschmuck alles kaufen. Amazon verfügt über Websiten in den USA, Kanada, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Japan, China und Brasilien und betreibt über 69 Logistikzentren in aller Welt mit einer Gesamtfläche von über sechzehn Millionen Quadratmetern.

 

Die Integration von Jumingo in Amazon hilft Ihnen, Ihre Präsenz und Verkaufskraft mit einem effektiven Vorteil auf dem weltweit größten Online-Einzelhandelsmarktplatz zu maximieren.

Alle Ihre nationalen und internationalen Amazon-Konten können über die leistungsstarke Plattform von jumingo verwaltet werden. Die Integration von Jumingo in Amazon Custom platziert die Anpassungsanforderung direkt auf dem Bestellschein, so dass Sie die Bestellung problemlos nach den Vorgaben des Kunden ausführen können.

Die Auflistung wird durch Tools erleichtert, die Ihre Produkte mit bestehenden Amazon-Angeboten abgleichen, Produktinformationen abrufen und zum Verkauf anbieten. Die Bestandsverfügbarkeit und Preisgestaltung wird über Jumingo gesteuert.

Mehrere Amazon-Listen können mit Hilfe der einzigartigen Shadowing-Funktionen von Jumingo mit einer einzigen inventarisierten SKU verknüpft werden. Zum Beispiel können Sie ein Telefon-Ladegerät haben, das unter zwei verschiedenen Auflistungen aufgeführt werden kann, wie z.B. it´s ein Zubehör für zwei verschiedene Telefone. Obwohl Amazon keine doppelten SKUs erlaubt, können Sie mit dem Schattentool ein virtuelles Produkt mit einer anderen SKU erstellen und dieses Produkt mit einem zweiten Angebot verknüpfen. Der Produktbestand wird auf der Grundlage der inventarisierten SKU aktualisiert, so dass keine Notwendigkeit besteht, den Bestand für die Schatten-SKU zuzuordnen.

Durch die Bündelung von Kits können Produkte sowohl in einzelnen Produkten als auch in Kits unter Wahrung der Bestandsintegrität aufgelistet werden. Dies bedeutet, dass das Kit das Inventar aus seinen Komponenten bezieht, so dass mit dem Hinzufügen des Inventars zu den Komponenten das verfügbare Inventar der Kits steigt. Ebenso werden beim Verkauf des Kits die Bestände der Komponente entsprechend abgezogen.
Jumingo wird auch für die Verwaltung und Bearbeitung von Aufträgen, einschließlich Versand- und Packzettel, eingesetzt. Amazon-Abwicklungsdaten werden abgerufen, um sicherzustellen, dass die Gewinne und Verluste bei jeder Bestellung korrekt sind.

Jumingo unterstützt das Amazon Seller Fulfilled Prime Programm, bei dem Händler die gleichen Hauptvorteile für Händler-erfüllte Angebote bieten können, die bisher nur für Amazon-erfüllte Angebote erhältlich waren. Der erforderliche Prozess des Kaufs von Amazon Versandetiketten kann direkt über die SellerCloud abgewickelt werden, so dass Sie alle Ihre Bestellungen von einem einzigen Auftragsverwaltungsportal aus verwalten können.

Versandlabels

Nutzen Sie die zeitsparenden Vorteile der Amazon Integration in Ihr jumingo Kundenkonto.

Importieren

Nutzen Sie die automatisierte oder manuell Synchronisation Ihre Amazon-Verkäufe um diese in Ihr kostenloses jumingo Kundenkonto zu importieren.

Vergleichen

Vergleichen Sie die Versandtarife der renommiertesten Versanddienstleister und buchen Sie einen Versandservices zu besten Preisen in mehr als 220 Länder und Gebiete.

Drucken

Drucken Sie bequem mit einem Klick alle Versandlabels Ihrer Tagesbestellungen aus und bringen diese Auf den Paketen an.

Exportieren

Alle für den Versand relevanten Daten wie die Sendungsnummer werden in Ihr Amazon-Account automatisch zurückgespielt und als versendet markiert.

Integration Schnellanleitung

Kurz und bündig wie die Integration von Amazon in jumingo funktioniert.

Wie stelle ich die Verbindung mit meinem Amazon Account her?

  1. Klicken Sie in Ihrem Amazon-Verkäuferkonto (Amazon Seller Central) oben rechts auf „Einstellungen“ -> „Benutzerberechtigungen“.
  2. Klicken Sie unterhalb der Überschrift „Amazon MWS Entwicklerberechtigungen“ auf „Entwickler autorisieren“.
  3. Geben Sie Folgendes in die Eingabefelder ein: Feld „Name des Entwicklers“: jumingoFeld „Entwickler-ID“: 7204-2378-0268
  4. Klicken Sie auf „Weiter“.
  5. Akzeptieren Sie die Bedingungen und klicken Sie auf „Weiter“.
  6. Kopieren Sie die „Verkäufer-ID“ von Amazon in das Feld „Amazon Verkäufer-ID“ und „Token für die MWS-Autorisierung“ in das Feld „Amazon MWS-Autorisierungs-Token“. (Die Amazon Marktplätze werden automatisch bei der ersten Verbindung übertragen.)
  7. Klicken Sie auf „Verbinden“.
  8. Nach erfolgreicher Verbindung werden Sie zur Übersicht Ihrer Verbindungen geleitet.
  9. Hier können Sie jederzeit den Status Ihrer Verbindung prüfen und mit einem Klick auf „Synchronisieren“ neue Bestellungen importieren.
  10. Zukünftige Bestellungen werden automatisch importiert, sofern Sie diese Option aktiviert haben.

Jetzt mit amazon verbinden!

Welche Bestellungen werden importiert?

Bei der Synchronisation werden alle Bestellungen mit dem Status „nicht versendet“ importiert, die sich seit der letzten Synchronisation geändert haben oder neu hinzugekommen sind. Bereits bei jumingo vorhandene Amazon Bestellungen werden nicht erneut importiert und bei Änderungen auf Amazon auch nicht bei jumingo aktualisiert.

Welche Daten werden nach der Versandlabelerstellung zu Amazon übertragen?

Nach erfolgreicher Versandlabelerstellung werden die Sendungsnummer und der Versanddienstleistername bei der zugehörigen Amazon Bestellung eingetragen und die Bestellung wird auf den Status „versendet“ gesetzt. Der Käufer erhält daraufhin die Versandbestätigung von Amazon.